Kontakt Rathaus

Hauptstr. 40, 96482 Ahorn

Tel.: 09561 8141 - 0
Fax: 09561 8141 - 11

Zum Kontaktformular

Paketshop Rathaus


Öffnungszeiten Rathaus:

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr 

Mittwoch:
zusätzliche Abendsprechstunde 
16:00 Uhr - 19:00 Uhr


Sie suchen die Gemeinde Ahorn im Main-Tauber-Kreis?   Bitte Link folgen....

Bau- und Wertstoffhof

Finkenauer Str. 25, 96482 Ahorn

Tel.: 09561 8141 - 36 oder 09561 7998639
Fax: 09561 8141 - 11

Öffnungszeiten Wertstoffhof:

Mittwoch  16:00 Uhr - 19:00 Uhr
(April - September)

Mittwoch 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
(Oktober - März)

Samstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Ehrenteller für Bauamtsleiter

Vor genau 37 Jahren begann Rainer Scholz in der Gemeinde Ahorn sein Anstellungsverhältnis. Der langjährige Bauamtsleiter wurde im Rahmen der gestrigen Gemeinderatssitzung feierlich in den Ruhestand verabschiedet. 
(Bild: Gabi Arnold)

 

Von Beginn an wurde Herrn Scholz ein breites und eigenverantwortliches Tätigkeitsfeldes übertragen. Die großen Maßnahmen, strategische und bauliche, tragen seine Handschrift. Sein Handlungsspektrum spiegelt die großen Projekte innerhalb der vergangen vier Jahrzehnte in der Gemeinde wider:

- die gesamten Straßenbaumaßnahmen der 80er, 90er, 2000er, 2010er Jahre bis heute inklusive der Wasser- und Kanalbauarbeiten (besonders: Sanierung Hauptstraße, Verbindungsstraße nach Wüstenahorn, Ahorner Berg, Neubau B303 etc.)

- die damit verbundenen Städtebau- und Dorferneuerungsverfahren in allen Orten der Gemeinde Ahorn

- die großen Bauprojekte innerhalb der Gemeinde Ahorn: z.B. Bau und Sanierung der Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrhäuser, Bau der Begegnungsstätte des Sports (Dreifachturnhalle), Bau des Bürgerhaus Linde, Sanierung des Rathauses,  Begleitung der Generalsanierung und Anbauten/Umbauten der Kindergärten in Ahorn und Eicha, Bau der Aussegnungshalle in Ahorn und Neugestaltung der Friedhöfe in Ahorn und Eicha, Neubau Kinderkrippe mit Entstehung des Kindercampus in der Ortsmitte von Ahorn inklusive Bürgerscheune, Bau und Entwicklung des Bauhofs, Neuanlage von Spielplätzen in allen Ortsteilen inklusive Bewegungspark, Bau der Untertunnelung der B303, Breitbandausbau in allen Ortsteilen.

- Aktuell: Generalsanierung Grundschule, Bau des Lehrschwimmbeckens in Ahorn und Sanierung Schusterbau, Neuausrichtung und Sanierung Freizeitzentrum Witzmannsberg, Bau eines Zentraldepots an der Alten Schäferei

Weiterhin war er selbst "Kulissenbauer", Ideengeber und Eventmanager (für Veranstaltungen der Gemeinde wie z.B. Dorfweihnachten, Neujahrsempfänge und Weihnachtsfeiern).
Das Spektrum der Tätigkeit von Rainer Scholz und der damit verbundene persönliche Einsatz war weit über den für einen Mitarbeiter sonst üblichen Rahmen anzusehen. So zeigte bereits ein Tätigkeitsbericht vom 4. Februar 1987, kurz nach Beginn seiner Tätigkeit in Ahorn, dieses immense Pensum. Das Wohl der Gemeinde stand dabei immer im Mittelpunkt. Oder um es in seinen eigenen Worten zu sagen: "... unzählige Telefonate ... oftmals Besuche oder Besichtigungen nach Dienstschluss oder am Wochenende. Oftmals auch nur geduldiges Zuhören. Immer aber der Versuch, dem Bürger zu helfen..."

Bürgermeister und Gemeinderat Ahorn sehen dieses herausragende Engagement, das weit über die normal zu erwartende Tätigkeit hinaus geht. Aus diesem Grund wurde Herrn Rainer Scholz in Anerkennung der großen Verdienste um die Gemeinde Ahorn, der Ehrenteller der Gemeinde Ahorn verliehen. Die erste Auszeichnung dieser Form an einen Mitarbeiter der Verwaltung.