Kontakt Rathaus

Hauptstr. 40, 96482 Ahorn

Tel.: 09561 8141 - 0
Fax: 09561 8141 - 11

Zum Kontaktformular

Paketshop Rathaus


Öffnungszeiten Rathaus:

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr 

Mittwoch:
zusätzliche Abendsprechstunde 
16:00 Uhr - 19:00 Uhr


Sie suchen die Gemeinde Ahorn im Main-Tauber-Kreis?   Bitte Link folgen....

Bau- und Wertstoffhof

Finkenauer Str. 25, 96482 Ahorn

Tel.: 09561 8141 - 24 oder 09561 230 981
Fax: 09561 8141 - 11

Öffnungszeiten Wertstoffhof:

Mittwoch  16:00 Uhr - 19:00 Uhr
(April - September)

Mittwoch 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
(Oktober - März)

Samstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Baukulturpreis 2018 - 4.000 € zu gewinnen!

Bei der Neuauflage des Baukulturpreises 2018 der Initiative Rodachtal gibt es 4.000 € zu gewinnen!

Bereits vor zwei Jahren wurden drei private Bauherren mit dem Baukulturpreis der Initiative Rodachtal ausgezeichnet. Aufgrund des Erfolgs dieser Idee hat die Initiative Rodachtal eine Neuauflage des Baukulturpreises von 2016 beschlossen und sucht auch zum Ende des Jahres 2018 wieder gelungene Beispiele für Baukultur aus der Region.

 

Bewerben Sie sich mit ihrem Objekt (Neubau oder Sanierung) im Zeitraum vom 13.11.2018 bis 18.01.2019! Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 4.000 € ausgereicht. Diese werden von unserem Sponsor der VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG bereitgestellt.

 

Eine Abgabe der Bewerbungen erfolgt analog oder digital bei der Geschäftsstelle der Initiative Rodachtal e. V. in Ummerstadt. Grundlage für eine Teilnahme ist das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular auf der Internetseite der Initiative Rodachtal (www.initiative-rodachtal.de) sowie Bilder, die den Zustand des Objekts vor und nach der Maßnahme dokumentieren. Die digitale Abgabe mit dem Formular als PDF und den Bildern als JPEG sollte 20 MB nicht überschreiten. Der Umbau/Neubau muss bereits vollständig abgeschlossen sein, nur bereits realisierte Projekte können auch berücksichtigt werden.

 

Auch bei der Neuauflage des Baukulturpreises werden wieder Objekte prämiert, welche ein klares Bekenntnis zu nachhaltiger und traditioneller Ortsbildentwicklung darstellen. Die Initiative Rodachtal möchte damit die Bewohner für die baukulturelle Einzigartigkeit ihrer Region sensibilisieren und Mut zur Sanierung belohnen.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Eigentümer eines Objektes der aktuellen Mitgliedsgemeinden der Initiative Rodachtal (Ahorn, Bad Colberg-Heldburg, Bad Rodach, Itzgrund, Seßlach, Straufhain, Ummerstadt, Untermerzbach, Weitramsdorf). Projekte, welche 2016 bereits prämiert worden sind, werden nicht berücksichtigt.

 

Bewerber schicken Ihre Einsendungen bitte an:

Initiative Rodachtal e.V., Marktstraße 33 in 98663 Ummerstadt oder per E-Mail an . Alternativ können Sie Ihre Bewerbung bei den Baulotsen in Ihren kommunalen Verwaltungen abgeben. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie unter www.initiative-rodachtal.de.

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!