Kontakt

Rathaus

Hauptstr. 40, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 0
Fax: 09561 8141 - 11

Zum Kontaktformular

Paketshop Rathaus


Bauhof

Finkenauer Str. 25, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 24 oder 09561 230 981
Fax: 09561 8141 - 11


Sie suchen die Gemeinde Ahorn im Main-Tauber-Kreis?   Bitte Link folgen....

Öffnungszeiten

Rathaus:

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch:
zusätzliche Abendsprechstunde
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Wertstoffhof:

Mittwoch  16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Haushalt 2017 beschlossen

In seiner vergangenen Sitzung beschloss der Gemeinderat der Gemeinde Ahorn einstimmig den Haushaltsplan für das Jahr 2017 mit allen dazu vorgesehenen Anlagen. Dieser wurde von der Verwaltung vorbereitet und vom Bürgermeister eingebracht.

 

Das Volumen des Verwaltungshaushaltes beträgt in Einnahmen und Ausgaben: 6.971.350 EUR
Das Volumen des Vermögenshaushaltes beträgt in Einnahmen und Ausgaben: 4.478.525 EUR

Die bedeutendsten Investitionsmaßnahmen sind:


Zu diesen genannten Maßnahmen werden Investitionszuschüsse erwartet in Höhe von
HPL 2017: 2.403.000 €
Finanzplan 2018: 1.437.000 €

Neben gemeindlichen Eigenmitteln sind zur Finanzierung erstmals seit 2011 wieder Kreditaufnahmen erforderlich:
HPL 2017: 940.725 €
Finanzplan 2018: 400.000 €

Des Weiteren investiert die Gemeinde u.a. in die Sanierung und Modernisierung des Rathauses, in die Ausstattung der Feuerwehren, in die Sanierung und Ausstattung der Grundschule, in Spielplätze, in kulturelle Objekte und der Friedhöfe, in den Wohnungsbau, in Erschließungs-maßnahmen und in den Straßenbau, in die Ausrüstung des Bauhofes sowie in die Erschließung der Breitbandversorgung der Ortsteile Schafhof und Wohlbach. Der Schuldenstand der Gemeinde Ahorn wird dadurch (und unter Berücksichtigung der planmäßigen Tilgungen) von 388.040 EUR zu Beginn des Jahres auf 1.264.740 EUR zum Jahresende steigen. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt dann rund 302 EUR und liegt damit noch immer weit unter dem Landesdurchschnitt größengleicher Gemeinden in Bayern, der zum 31.12.2015: 678 EUR betrug.
Dem Schuldenstand der Gemeinde steht ein Soll-Rücklagenbestand von rund 350.000 EUR gegenüber, der der Kasse als Liquiditätsmittel zur Verfügung gestellt wird.
Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Haushaltssatzung 2017 der Gemeinde Ahorn in der Fassung der Vorlage vom 21.03.2017 nebst den Anlagen: Haushaltsplan 2017, Stellenplan 2017, Finanzplan und Investitionsprogramm 2016 – 2020, Wirtschaftsplan 2017 der Gemeindewerke
Ahorn.

Haushaltsrede Martin Finzel, 1. Bürgermeister Gemeinde Ahorn

Stellungnahme Udo Bohl, Fraktionsführer der Fraktion CSU-Bürgerverein

Stellungnahme Hubert Becker, Fraktionsführer der Fraktion SPD-Freie Wähler und Grüne