Kontakt

Rathaus

Hauptstr. 40, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 0
Fax: 09561 8141 - 11

Zum Kontaktformular

Paketshop Rathaus


Bauhof

Finkenauer Str. 25, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 24 oder 09561 230 981
Fax: 09561 8141 - 11


Sie suchen die Gemeinde Ahorn im Main-Tauber-Kreis?   Bitte Link folgen....

Öffnungszeiten

Rathaus:

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch:
zusätzliche Abendsprechstunde
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Wertstoffhof:

Mittwoch  16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Eröffnung des Aktivrastplatzes in Eicha

Die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte mit Bürgermeister Finzel an der Eröffnung des Aktivratplatzes in Eicha.

Am Freitag, den 29. April wurde der neue Aktivrast- platz, der Bestandteil des Wanderwegenetzes ist, in Eicha um 17 Uhr offiziell für seine Nutzung freigeben. Christian Birke, der auf den Bereich des privaten und betrieblichen Gesundheitsmanagements spezialisiert ist, gab den zahlreichen Gästen einen Einblick in die Nutzung des Aktivgerätes.

 

Ein gelungenes Projekt der vergangenen Leader-Förderperiode ist der Aktivrastplatz in Eicha. Nach längerer und aufwändiger Suche nach einem geeigneten Standort (Eigentum der Gemeinde, Lage an einem Wanderweg…) wurde ein unmittelbar am Sportgelände der SpVG Eicha gelegenes Grundstück gewählt. Im Gespräch war auch ein Teil des ehemaligen Spielplatzes auf dem Kindergartengelände in Eicha. Das Gelände stand aufgrund von Interessentengesprächen zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht zur Verfügung.

Entstanden ist mit hoher Förderung aus dem LEADER-Programm der Europäischen Union, ein Aktivrastplatz mit Schutzhütte und verschiedenen Aktiveinheiten die eine bewegte Pause, direkt am Wanderweg ermöglichen. Dazu zählen zum Beispiel auch eine Generationenschaukel, ein Slackline (Balanceseil) und im Zentrum ein modernes Kletter- und Fitnessgerät zum Eigengewichtstraining. Was zunächst schlicht aussieht, eignet sich hervorragend für eine neue Form des Trainings mit einfachen Methoden. Klassische Klimmzüge und Halteübungen können hier ebenso durchgeführt werden, wie Übungen an Halteschlaufen und Seilen. Im Rahmen der Eröffnung fand dazu eine kurze Einweisung durch Gesundheitstrainer Christian Birke statt und zwei Sätze mit Hilfsmitteln zum Training wurden an die Übungsleiter der SpVG Eicha übergeben.

Der besondere Dank des Bürgermeisters gilt den Mitarbeitern des Bauhofs, die das Gelände herrichteten und mit vier Männern eine ganze Woche den Aufbau und die Gestaltung des Geländes durchführten. Neben dem Bauamt der Gemeinde waren das Büro Kittner und Weber sowie das Regionalmanagement der Initiative Rodachtal an der Durchführung beteiligt. Die Förderung der ca. 33.000,00 Euro teuren Anlage (hier sind auch neue Anpflanzungen mit enthalten) liegt bei 60 Prozent der förderfähigen Nettokosten. Bürgermeister Finzel lädt aller Bürgerinnen und Bürger ein: "Sie sind herzlich eingeladen, sich auch hier ein persönliches Bild von dieser neuen Anlage zu machen und selbst aktiv zu werden!"