Tierischer Besuch im Rathaus

Einmal dort sitzen, wo die Gemeinderäte ihres Heimatorts Politik machen: Das durften die Vorschulkinder des Kinderhauses Pusteblume ausprobieren. Die Kinder sind regelmäßig ins Rathaus eingeladen, um dort zu erleben, wie eine Gemeindeverwaltung funktioniert.

 

Bürgermeister Martin Finzel staunte nicht schlecht, als passend zur Faschingszeit viele kleine Tiger das Rathaus stürmten. Er stellte ihnen das Rathaus und die Aufgaben einer Gemeindeverwaltung vor, indem er Sie durch das ganze Rathaus führte und den interessierten Jungen und Mädchen Rede und Antwort stand. Für Finzel ist es eine Ehrensache sich Zeit für die Kinder zu nehmen und Ihnen die Aufgaben einer Verwaltung zu erklären. „Die Kinder sind unsere Zukunft und verdienen auch ernst genommen zu werden“, so Bürgermeister Martin Finzel.

Und am Ende der Führung durch die einzelnen Abteilungen des Rathauses nahmen die „Kleinen“ wie die ganz „Großen“ in den Sesseln im Sitzungssaal Platz.