Kontakt

Rathaus

Hauptstr. 40, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 0
Fax: 09561 8141 - 11

Zum Kontaktformular


Bauhof

Finkenauer Str. 25, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 24 oder 09561 230 981
Fax: 09561 8141 - 11


Sie suchen die Gemeinde Ahorn im Main-Tauber-Kreis?   Bitte Link folgen....

Öffnungszeiten

Rathaus:

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch:
zusätzliche Abendsprechstunde
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Wertstoffhof:

Mittwoch  16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Siegerehrung "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden"

Unter diesem Motto fand am 26.11.2017 in der Dr. Stammberger-Halle in Kulmbach die stimmungsvolle Abschlussveranstaltung zum Dorfwettbewerb auf Bezirksebene statt. Dabei wurden die besten 14 Orte aus Oberfranken mit Gold, Silber, Bronze und Sonderpreisen geehrt. Die Gemeinde Ahorn wurde dabei mit der Silbermedaille und einer Urkunde ausgezeichnet.

 

Dank der vielen fleißigen Helfer hat unsere Gemeinde im Sommer die Mitglieder der Bewertungskommission von unserer blühenden Ortsmitte mit den Projekten Rathausplatz, Bürgerscheune, Gemeindebücherei, Kindercampus und Bürgerhaus Linde überzeugen können.

Nach dem beschwingten musikalischen Auftakt durch die Frankenwaldmusikanten aus Windheim führte Frau Christine Bender vom Gartenbauzentrum Bayern Nord durch das Festprogramm. In seinem Grußwort beglückwünschte Dr. Hans-Peter Friedrich – Bundestagsvizepräsident, CSU – alle Sieger-Dörfer zu ihren tollen Leistungen und betonte, wie wichtig für viele Menschen Heimat und Zusammenarbeit sind, was in den Orten aktiv vorgelebt werde.

In der Laudatio für unsere Gemeinde wurde aufgezeigt, wie sich ein Ort mit innovativen Konzepten, gelebter Inklusion und gesundem Historienbewusstsein für die Zukunft rüstet. Der Blick auf Ahorn ist grün eingerahmt, wobei man deutlich spürt, dass man sehr sorgfältig mit dem Grün im Dorf und in der Landschaft umgeht. Vor allem mit innovativen Ideen hole man viele Bürgerinnen und Bürger mit ins Boot. Familien- und Inklusionsprojekte liegen den Gemeindevertretern dabei besonders am Herzen. So wurden viele ortsbildprägende Gebäude mitten in Ahorn zu belebten Orten der Begegnung.