Kontakt

Rathaus

Hauptstr. 40, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 0
Fax: 09561 8141 - 11

Zum Kontaktformular


Bauhof

Finkenauer Str. 25, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 24 oder 09561 230 981
Fax: 09561 8141 - 11


Sie suchen die Gemeinde Ahorn im Main-Tauber-Kreis?   Bitte Link folgen....

Öffnungszeiten

Rathaus:

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch:
zusätzliche Abendsprechstunde
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Wertstoffhof:

Mittwoch  16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr

32. Museumsfest in der Alten Schäferei

Mike Jakob mit Rückepferd Zilli_Foto Frank Kalla

Die "Alte Schäferei" in Ahorn lädt in diesem Jahr zum 32. Museumsfest unter dem Motto
"Waldbewirtschaftung – früher und heute" ein:
Samstag, den 9. September 2017 und Sonntag, den 10. September 2017, jeweils von 10-18 Uhr.

 

Derzeit zeigt die Alte Schäferei die Ausstellung „WaldGeschichten“. Passend dazu wird in einer einzigartigen und aufwendigen Schau die historische Waldbewirtschaftung beim 32. Museumsfest lebendig!

Erleben und bestaunen Sie längst als unwirtschaftlich in Vergessenheit geratene Arbeitsweisen und Geräte. Vergleichen Sie diese darüber hinaus mit moderner Technik.

Live und in Aktion sind vor Ort: Baumfällen von Hand, Zapfenpflücker, historische Band- und Wippsägen, eine Winde zum Baumaufladen, eine Motorsägenbrigade, Entaster, das Rückepferd Zilli sowie beeindruckende Großgeräte wie Harvester und Forwarder. In einem Präparatemobil werden Tiere des Waldes vorgestellt, außerdem die Verarbeitung von Lohrinde gezeigt und an Infoständen viel Wissenswertes zur Waldbewirtschaftung der Gegenwart vermittelt.

 

Parallel findet die traditionelle Fuchsschafschau der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Fuchsschafzüchter e.V. mit einer Präsentation der schönsten Tiere statt.


Freuen Sie sich zugleich auf ein spannendes Programm unserer Museumspädagogik, ein attraktives Markttreiben und zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten.


Eintritt: 3 Euro,

Kinder und Mitglieder des Fördervereins Gerätemuseum des Coburger Landes e.V. frei

 

Ansprechpartner: Museumsleiterin Dr. Chris Loos,

09561/1304;