Kontakt

Rathaus

Hauptstr. 40, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 0
Fax: 09561 8141 - 11

Zum Kontaktformular


Bauhof

Finkenauer Str. 25, 96482 Ahorn
Tel.: 09561 8141 - 24 oder 09561 230 981
Fax: 09561 8141 - 11


Sie suchen die Gemeinde Ahorn im Main-Tauber-Kreis?   Bitte Link folgen....

Öffnungszeiten

Rathaus:

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch:
zusätzliche Abendsprechstunde
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Wertstoffhof:

Mittwoch  16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Generationen begegnen sich: Kinderkochkurs im Azurit

Kinderkochkurs im AZURIT Seniorenzentrum Maximilianshöhe in vollem Gange

Kindergartenkinder und Senioren kochen gemeinsam

 
Im Dezember 2013 hat das Projekt „Kleine Kinder – große Töpfe“ im AZURIT Seniorenzentrum Maximilianshöhe in Ahorn-Witzmannsberg begonnen. Sieben Vorschulkinder im Alter zwischen fünf und sieben Jahren aus dem Ahorner Kindergarten Pusteblume lernen hier jeden Mittwoch spielerisch, was sich hinter dem Begriff „Gesunde Ernährung“ verbirgt. Jedem Kind steht dabei eine Bewohnerin oder ein Bewohner des Seniorenzentrums als Kochpate zur Seite. Gut zu erkennen sind die jeweiligen Zweierteams an ihren einheitlichen Kochschürzen mit aufgedruckten Früchten. Die kleinen Köche tragen zudem stolz ihre „Profi-Kochmützen“ mit ihrem Namen darauf. Gelernt und gekocht wird in der modernen Küche der Senioreneinrichtung unter der Leitung der stellvertretenden Küchenleiterin Rosemarie Engler. Diese ist hier ganz in ihrem Element, schließlich war sie früher einmal Köchin in einem Kindergarten und liebt Kinder. Immer mit dabei ist das Maskottchen „Tim Topf“.

In Begleitung ihrer Erzieherinen machen sich die Kinder einmal in der Woche auf den Weg ins Seniorenzentrum, wo ihre Kochpaten schon auf sie warten. „Der Mittwoch ist für die Kinder zur Zeit das Highlight der Woche“, so Kindergartenleiterin Sabine Tirsch lachend. „Das geht nicht nur den Kindern so“, meint dazu AZURIT Hausleiterin Nadine Scheffler. „Auch unsere Seniorinnen und Senioren freuen sich immer sehr auf diesen Tag.“

Aus insgesamt sieben Unterrichtseinheiten besteht das vom AZURIT Catering Team konzipierte Projekt „Kleine Kinder – große Töpfe“. Jede Unterrichtseinheit beschäftigt sich mit einem speziellen Thema. Dabei stehen nicht nur ernährungsrelevante Themen auf dem Plan, sondern auch Hygiene und Bewegung. Nach jedem Treffen erhalten die Kinder einen Stempel in ihren Ernährungsführerschein und die Eltern einen Kurzbericht darüber, was ihre Kinder neu gelernt haben.

Nachdem die Kinder in den Wochen zuvor bereits Obstsalat zubereitet und Muffins mit Mandarinen gebacken hatten, hieß es beim Treffen in der vergangenen Woche: „Pizza kann auch gesund sein“. Mit Feuereifer würfelten die Kochteams Tomaten und Zwiebeln, rieben Käse, zupften frisches Basilikum („Hmmm, das riecht aber lecker!“) und schnippelten Paprika. „Die schmecken ja auch so total gut!“ entdeckte dabei Leon ganz erstaunt. Fortan mussten die Kochpaten darauf achten, dass nicht zu viel Paprika vernascht wurde, damit genug für die Pizza übrig blieb! Während die Pizza im Ofen war und sich in der Küche ein köstlicher Duft verbreitete, erklärte Rosemarie Engler den aufmerksam lauschenden Kindern, dass das Gemüse wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthält - wichtige Bausteine für starke Knochen.

Es sei sehr schön zu beobachten, wie herzlich sich das Verhältnis zwischen Jung und Alt sich entwickelt habe, so Nadine Scheffler und Erzieherin Doro einstimmig. Schon beim ersten Treffen sei die anfängliche Schüchternheit der Kinder rasch verflogen. „Es haben sich bereits richtige Freundschaften entwickelt“, beobachtete die Hausleiterin, die es sich nicht nehmen lässt, an den Kochtagen einen Blick in die Küche auf das muntere Treiben zu werfen.

Einige spannende Kochtermine liegen noch vor den Kindern, bevor am 26.03.2014 die Abschlussveranstaltung stattfindet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Eltern, Großeltern und Bewohnern der Senioreneinrichtung werden die kleinen Köche ihre persönlichen Zertifikate überreicht bekommen. Dazu werden sie selbstverständlich mit einem selbst gemachten Buffet den Gästen einige Kostproben ihrer erworbenen Kochkünste servieren.